Berliner Fernsehturm

Einige Berliner nennen ihn „Telespargel“ – mit insgesamt 368 Metern ist der Fernsehturm in unserer Stadt ja auch einer der ganz Großen. Und wer mag, kann von der Aussichtsplattform auf über 200 Metern seinen Blick über die Dächer Berlins schweifen lassen. Ein paar Treppenstufen höher geht es ins einmalige Panorama-Restaurant, das sich in einer Stunde zweimal im Uhrzeigersinn um 360 Grad dreht.

Wir von Air Service Berlin können Ihnen an Bord zwar keine Snacks und Drinks bieten. Aber die Hauptstadt aus der wirklich fliegenden Vogelperspektive ist Ihnen gewiss.

Denn Sie kommen in unserem Helikopter noch höher mit noch besserer Sicht. Dabei können Sie die Fernsehturm-Kugel unter sich nur so blitzen sehen. Also die coolen Sonnenbrillen auf – und los geht’s zum Berlin City Rundflug.

Der Fernsehturm am Alexanderplatz ist eine wahre technische Meisterleistung. Er wurde von Hermann Henselmann und der Architektengruppe des Volkseigenen Betriebs (VEB) Industrieprojektierung Berlin entworfen. In Kletterbauweise mussten die Gerüste gesetzt werden, um die herum ein Betonschaft kam. Die Kugel in 200 m Höhe zu montieren, bereitete den Ingenieuren einiges Kopfzerbrechen. Am Boden wurde zunächst das tragende Stahlgerüst der Kugel vorgefertigt. Mit Kränen hievte man dann die Segmente einzeln hinauf. Am 3. Oktober 1969 wurde der Turm eingeweiht und später zum Denkmal erklärt.

Heute gehört der Berliner Fernsehturm als Wahrzeichen zur Silhouette der deutschen Hauptstadt . Jedes Jahr zählt er über eine Million Besucher aus rund 86 Ländern. Mit denen, die ihn sich aus dem Hubschrauber von oben ansehen, sind es immer noch sehr viele mehr.

Bestprice

Berlin Skyline

ab 99,00€inklusive Sicherheitsgebühr

15 min.


Beliebtester Flug

Berlin City

ab 198,00€ inklusive Sicherheitsgebühr

20 min.


Rundflug Berlin Brandenburg

ab 159,00€ inklusive Sicherheitsgebühr

25 min.


test